Mona Yilmaz

Autorin

Mona Yilmaz, Jahrgang 1968, stammt aus Nordhessen und studierte nach ihrer kaufmännischen Ausbildung Betriebswirtschaftslehre sowie Anglistik und Hispanistik mit Schwerpunkt Literaturwissenschaft in Gießen und Oxford. Danach arbeitete sie mehrere Jahre lang im Exportmanagement, und seit 2004 ist sie auch als Übersetzerin und Korrektorin für wissenschaftliche Publikationen, hauptsächlich im medizinischen Bereich, tätig.

Ihr eigenes schriftstellerisches Schaffen umfasst Thriller, Krimis, Kurzgeschichten und sozialkritische Essays, wobei sie – mit einem heiteren Augenzwinkern und einer kleinen Portion Ironie – sich selbst oder den Rest der Welt nicht immer allzu ernst nimmt.

Publikationen bei uns

Auszeichnungen

• 2014 Nominierung für den Agatha-Christie-Krimi-Preis: Ihr Beitrag „Fliederfleisch“ erreichte die Endrunde der besten 25 eingesandten Krimis (von 600 eingereichten Beiträgen).

 

Simone Wertenbroch

Autorin

Simone Wertenbroch, Jahrgang 1981, arbeitet als Autorin und Lektorin in Langenhagen bei Hannover. Sie veröffentlichte bereits zahlreiche Kurzgeschichten und Gedichte in verschiedenen Verlagen. »Blutkrone«, ein historischer Krimi, ist ihr Debüt-Roman (net-Verlag 2013).

Publikationen bei uns

Daniel Wehnhardt

Autor

Daniel Wehnhardt, Jahrgang 1984, geboren in Fürstenhagen. Abitur 2003 in Kassel. Seit 2007 studiert er dort Spanisch und Politikwissenschaft. 2011 entdeckte er seine Leidenschaft für die Literatur.

Publikationen bei uns

Weitere Bücher


• Kurzgeschichten in Anthologien
• Der einzige Lehrer (Erzählungen, BoD)
• Endlich Kassel! (Mitautor des Stadtführers, rap-Verlag)

 

Helene Andreasdotter Thulesius

Autorin

Helene Andreasdotter Thulesius, Jahrgang 1961, geboren und aufgewachen auf der schwedischen Insel Gotland. Schon immer träumend, schon immer neugierig, schon immer schreibend. Studierte Schauspiel in Stockholm und Windkraftplanung in Visby. Als Buchhändlerin seit vielen Jahren in Bremen aktiv. Hat im Laufe der Jahre viele, sehr unterschiedliche Texte geschrieben, von Kurzgeschichten über Theaterstücke bis zu Romanen, manchmal auch Poetisches – der lange Prozess, das Entwickeln eines Textes bis zur endgültigen Reife ist ihr Ziel. Aber den Text anbieten? Veröffentlicht ist weniges, auf Halde liegt vieles …

Publikationen bei uns

 

Mirko Swatoch

Autorin

Mirko Swatoch, Jahrgang 1963, lebt mit seiner Frau auf der Schwäbischen Alb in Baden-Württemberg und schreibt Lieder, Gedichte und Kurzgeschichten. Veröffentlichungen in Anthologien und Literaturzeitschriften.

Publikationen bei uns

Karin Steinert

Autorin

Karin Steinert, Jahrgang 1970, lebt und arbeitet als Psychotherapeutin (Existenzanalyse) mit eigener Praxis in Wien. Zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen, seit 2012 Fernstudium für lyrisches Schreiben. 1. Platz in einem Online-Poetry-Slam-Wettbewerb im Mai 2012.

Publikationen bei uns

 

Katharina Stegen

Autorin

Katharina Stegen, Jahrgang 1988, geboren in Lüneburg. Sie studiert in Tübingen nach einem Abschluss in Biologie im Internationalen Masterstudiengang für zelluläre und molekulare Neurowissenschaften.

Publikationen bei uns

bei anderen

• Kurzgeschichten in Anthologien (u. a. Lerato-Verlag, edition lit.europe, Verlag Zweitausend­eins).

Auszeichnungen

• Auswahl zum Literatur Labor Wolfenbüttel 2006
• Auswahl zum Treffen junger Autoren 2007
• Auswahl zum Workshop HALTlose PROSA 2012
• Auswahl zum Klagenfurter Literaturkurs 2013.

 

 

Martina Sprenger

Autorin

Martina Sprenger, Jahrgang 1963, lebt mit ihrer Familie in Wuppertal. Sie schreibt vorwiegend Kinder- und Jugendbücher. Mehrere ihrer Kurzgeschichten wurden in Anthologien und Zeitschriften veröffentlicht.

Publikationen bei uns

bei anderen

• Ein Zauberer kommt selten allein, Verlag p.machinery.

Auszeichnungen


• Gewinn der Storyolympiade 2009/2010

 

Boris Semrow

Autor

Boris Semrow, Jahrgang 1964, geboren in Berlin. Einer Ausbildung zum Krankenpfleger folgte das Abitur auf dem Zweiten Bildungsweg. Studium der Germanistik, Geschichte und Musikwissenschaft (Magister). Seit 2011 schreibt er Lyrik und Kurzprosa. Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien, u. a. in »etcetera«, »Sommergras« und im Werner Kristkeitz Verlag. Boris Semrow ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er lebt in Berlin.

Publikationen bei uns

Auszeichnungen

1. Platz des LA Dorsten (Gedicht des Monats 2012).

Kathrin Sehland

Autorin

Kathrin Sehland, Jahrgang 1964, lebt am Tor zum Erzgebirge. Die ausgebildete Maschinenbauzeichnerin und Wirtschaftskauffrau setzt ihre Krea­tivität bevorzugt in Gedichte und Kurzgeschichten um, von denen einige in Anthologien veröffentlicht wurden. Kathrin Sehland ist verheiratet und Mutter zweier Kinder.

 

Nannah Rogge

Autorin

Hinter Nannah Rogge verbirgt sich die Schriftstellerin Barbara Götz, in Mainz als Tochter eines praktischen Arztes geboren. Schon früh veröffentlichte sie ihr erstes Jugendbuch, unter ihrem Autorennamen wurde sie eine erfolgreiche Kinder- und Jugendbuchautorin, deren Geschichten und Hörspiele auch im deutschen, österreichischen und schweizerischen Rundfunk  und Fernsehen gesendet wurden. Heute schreibt sie unter »Nannah Rogge« Romane, Lyrik und Erzählungen. Die Schriftstellerin lebt mit ihrem Lebensgefährten in Bad Homburg vor der Höhe.

Publikationen bei uns

Auszeichnungen

• 2012: 2. Preis beim Okapi-Schreibwettbewerb für ihre Geschichte »Das Abseitige in Herrn Mischnick«

Kai Riedemann

Autor

Kai Riedemann, Jahrgang 1957, geboren in Elmshorn (Schleswig-Holstein). Studium der Germanistik und Allgemeinen Sprachwissenschaft in Hamburg, Dissertation über die Comic-Strip-Serie „Peanuts“. Tätig als Redakteur bei einer TV-Zeitschrift. Veröffentlichung von rund 200 Kurzgeschichten in Genres wie Krimi, Science-Fiction, Fantasy, Kinderliteratur sowie Beiträge für Kabarett und Kindertheater. Lebt seit über 20 Jahren in Hamburg.

Publikationen bei uns

bei anderen

• Venus und Amor, in: Anne Hassel, Ursula Schmid-Spreer (Hrsg.): Nürnberg auf die kriminelle Tour. Wellhöfer Verlag
• Höhenflüge, in: Elke Schleich, Olaf Trint (Hrsg.): Spirits. Stories & Friends Verlag
• Morgen dufte ich nach Lakritz, in: Karen Grol (Hrsg.): betörend! Stories & Friends Verlag
• Gib dem Affen Zucker, in: Armin Rößler, Heidrun Jänchen (Hrsg.): Emotio. Wurdack Verlag

Jan C. Rauschmeier

Autor

Jan C. Rauschmeier wurde 1978 in Köln – op d’r Schäl Sick – geboren. Er verfasst sowohl Lyrik als auch Erzählungen unterschiedlichster Art, häufig eingebettet in einen Hauch des Phantastischen.

Peter Raffalt

Autor

Peter Raffalt lebt als Schauspieler, Regisseur und Schriftsteller in Wien. Geboren wurde er in Villach (Österreich). Seine Schauspielausbildung absolvierte er in Stutt­gart und spielte an renommierten Theatern in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Daneben ist er auch für Film und Fernsehen tätig und arbeitet als Thea­terregisseur an vielen deutschsprachigen Theatern.

Leidenschaft und Zweitberuf ist die Literatur. Als Autor beschäftigt er sich vor allem mit Kurzprosa und Dramen. Letztere wurden unter anderem am Schauspielhaus Bochum, am Schauspielhaus Zürich und am Burgtheater in Wien uraufgeführt.

Miriam Rademacher

Autorin

Miriam Rademacher, Jahrgang 1973, lebt seit 1992 in Osnabrück, wo sie als Tanzlehrerin und Autorin arbeitet.

Publikationen bei uns

bei andern

• Ebba unter den Bäumen, Textlustverlag 2014
• Der Tanz des Mörders, Carpathia-Verlag
• Die Farben des Mörders, Carpathia-Verlag
• Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien

Auszeichnungen


Das goldene Kleeblatt gegen Gewalt 2012, 1. Preis – (Literaturwettbewerb, ausgerichtet vom Forum „Gewaltfreies Burgenland“) für die Geschichte „Krebs in Knoblauch“

Judith-Katja Raab

Autorin

Judith-Katja Raab, Jahrgang 1954, Studium der Rechtswissenschaften, Soziologie, Politik M.A.; langjährige Tätigkeit als freie Journalistin und Feuilleton-Redakteurin; in diesem Rahmen ungezählte Artikel, Rezensionen, Berichte, Reportagen.

Publikationen bei uns

bei anderen

• Alter Ego. Lyrisches zum täglichen Wahnsinn, Monsenstein & Vannerdat
• Am Ende des Ganges oder: Der Ruck, Monsenstein & Vannerdat – auch als E-Book
• Kurzgeschichten und Lyrik in verschiedenen Anthologien und Zeitschriften: u. a. Dulzinea, Edition Wendepunkt, Literaturpodium Marco Ferst.

Claudia Paal

Autorin

Claudia Paal ist eine Neunzehnhundertdreiundachzigerin, sie erblickte in der Würstchenstadt Halberstadt das Licht der Welt. Nach ihrer Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten ist sie jetzt in Trusetal am schönen Wasserfall Leserin, Bastlerin von Geschichten und Wortzerlegerin. Veröffentlichungen verschiedener Kurzgeschichten in Anthologien und Literaturzeitschriften sind dabei entstanden. Sie liest ihre Geschichten auf Lesebühnen und wird neuerdings auch schon einmal als kleiner Programmfüller bei Wasserglaslesungen und Kulturveranstaltungen angefragt.

Publikationen bei uns

bei anderen

• Der Klang Chinas, in: Unterwegs, Orda Verlag
• Im Garten nichts Neues, in: Seelenfeuer, Schweitzerhaus Verlag
• Das letzte Haus, in: Von der Zeit, Wendepunkt Verlag

Die komplette Veröffentlichungsliste findet sich auf der WebSite von Claudia Paal.

 

Andreas Nolte

Autor

Andreas Nolte, Jahrgang 1964, Ausbildung zum Fernmeldetechniker, Abitur auf dem Zweiten Bildungsweg in Abendkursen. Studium der Germanistik und Soziologie an der RWTh Aachen. Jetzt unterrichtet er Deutsch vor allem in Integrationskursen. Er ist verheiratet und hat einen Sohn. Die Geschichte »Der Letzte seiner Art« ist seine erste Veröffentlichung.

Publikationen bei uns

Peter Morisse

Autor

Peter Morisse, Jahrgang 1950, wurde in Hamburg geboren, wuchs in Düsseldorf auf und arbeitete nach dem Biologie- und Chemiestudium als Lehrer in der Erwachsenenbildung in Bremen bis zu seinem Ruhestand im Sommer 2013. 1997 gewann er den 1. Preis im Literaturwettbewerb Westend Bremen, Veröffentlichungen u. a. im Verlag Edition Temmen.

Evelyn Morgenroth

Autorin

Evelyn Morgenroth, Jahrgang 1957, arbeitet in München und wohnt in Vaterstetten. Zu ihren Hobbys gehören Lesen, Line Dance oder einfach nur „wohnen“. Je nach Anlass oder Eingebung schreibt sie in ihrer Freizeit auch gern Gedichte oder ganze „Gedicht-Geschichten“.

Publikationen bei uns

 

Michèle Minelli

Autorin

Michèle Minelli, geboren 1968 in Zürich, schreibt Romane und Sachbücher. Verschiedene Preise und Auszeichnungen. Unterrichtet Literarisches und Kreatives Schreiben in diversen Institutionen und in eigener Regie. Lebt mit ihrer Familie und einer Handvoll Katzen am Stadtrand von Zürich. Publikationen: Wassergrab (Aufbau Verlag 2013), Die Ruhelosen (Aufbau Verlag 2012), Die Integrierten (Verlag Huber Frauenfeld 2011) u. a.

Publikationen bei uns

 

Mango

Autorin

Mango, Jahrgang 1990, schreibt seit 2004 Kurzgeschichten, Erzählungen und Romane, vor allem in den Genres Science-Fiction und Fantasy. Mangos Leidenschaft ist nicht nur das Schreiben, sondern auch der Wunsch, eine Community aus Jungautoren zu schaffen. Mit diesem Ziel ging der Blog »Mangos Litearturwelt« online. »Der Weg des Entführers« ist Mangos erste Veröffentlichung.

Publikationen bei uns

 

Jana Lippmann

Autorin

Jana Lippmann wurde 1980 im damaligen Karl-Marx-Stadt geboren, das heute wieder Chemnitz heißt. Inzwischen lebt und arbeitet sie im sächsischen Augustusburg.

Nach einer Ausbildung zur Touristikassistentin und einem sprach- und wirtschaftswissenschaftlichen Magisterstudium arbeitete sie in unterschiedlichen Bereichen, unter anderem in zwei Übersetzungsunternehmen. Seit 2011 betreibt sie einen kleinen Lektoratsservice für Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten. – Gesellschaftskritische Geschichten erschienen in den vergangenen Jahren bei verschiedenen Verlagen.

Publikationen bei uns

bei anderen

• Es war das Richtige, in: Holzhäuser Heckethaler, Die besten Geschichten 2004–2006, Prolibris Verlag 2007, ISBN: 978-3-935263-52-8
• Zwei Lehrer | Der Skandal | Wenn ein Gymnasium stirbt
in: Mathe, Deutsch und blaue Flecken, verlag*wache wolfgang 2009, ISBN 978-3-940294-09-8
• Hartz-IV-Karriere 
in: Ich schreibe! Literaturwettbewerb 2008/2009 
verlag*wache wolfgang 2010, ISBN 978-3-940294-10-4
• Wahrheiten |  Das Ende einer Phase, in: Literarischer Wochenkalender 2011 „Ich schreibe!“ 
verlag*wache wolfgang 2010, ISBN 978-3-940294-13-5

 

Ferenc Liebig

Autor

Ferenc Liebig wurde 1983 in Postdam geboren und lebt dort noch immer. Nach seinem Abitur und Zivildienst in einer Geriatrie studierte er Chemie. Wenn er sich entscheiden müsste, würde er das Meer den Bergen vorziehen.

Publikationen bei uns

Martin Lätzel

Autor

Martin Lätzel, geboren im Ruhrgebiet, lebt und arbeitet seit 1996 in Schleswig-Holstein. Nach seiner Arbeit als Theologe und als Direktor des Landesverbandes der Volkshochschulen Schleswig-Holsteins ist er jetzt Referatsleiter in der Kulturabteilung des Landes. Literatur ist für ihn eine Art, Welt zu erklären, Fragen zu stellen, Emotionen zu leben und zu reflektieren. Ähnlichkeiten mit lebenden Personen und existierenden Systemen in seinen Geschichten sind wirklich rein zufällig.

Publikationen bei uns

 

Jens Laloire

Autorin

Jens Laloire, Jahrgang 1978, geboren in Twistringen. Lebt und arbeitet als freiberuflicher Dozent, Autor und Kulturjournalist in Bremen. Er schreibt für verschiedene Zeitungen über Literatur, Theater und Tanz. Darüber hinaus geht er seit vielen Jahren der literarischen Arbeit nach, organisiert und moderiert Literaturveranstaltungen, schreibt (meist humoristische) Kurzprosa und präsentiert seine eigenen Texte auf Lesungen.

Publikationen bei uns

 

Matthias Kröner

Autor

Matthias Kröner, Jahrgang 1977, lebt und arbeitet seit 2007 als Autor, Journalist, Redakteur, Kolumnist und Lektor in der Nähe von Lübeck. Diverse Veröffentlichungen, u. a. in mare, Eulenspiegel, steinbach sprechende bücher, Rowohlt, ZEIT Online, Geo Saison, ÖKOTEST, Bayerischer Rundfunk und spiegel online. Sein subjektiv verfasster Reiseführer »Lübeck MM-City« (Michael Müller Verlag) hat sich bislang mehr als 10.000-mal verkauft. Sieben Literaturpreise, zuletzt der 1. Preis bei Antho?Logisch! 2010.

 

Ruth Kornberger

Autor

Ruth Kornberger, geboren 1980 in Bremen, studierte Angewandte Medienwissenschaft in Ilmenau und arbeitet heute als technische Redakteurin in Mannheim, wo sie mit ihrer Familie lebt. Seit 2007 veröffentlicht sie Kurzgeschichten im Internet, in Anthologien und Zeitschriften, u.a. im Textlustverlag, Deich-Verlag und im Verlag EvolverBooks.

 

Christian Knieps

Autor

Christian Knieps, Jahrgang 1980, studierte an den Universitäten Bonn und Mainz Literatur und Volkswirtschaft. Seit 2005 verfasst er eigene Texte und veröffentlichte mehr als zehn Theaterstücke, die von den Theaterverlagen adspecta Theaterverlag und mein-theaterverlag vertreten werden.

Horst-Werner Klöckner

Autor

Horst-Werner Klöckner, geboren 1952 in Kandel/Rheinland-Pfalz. Verheiratet, eine Tochter. Studium der Germanistik und Philosophie. Arbeitete in verschiedenen sozialen Berufen, lebt heute in Münster und verdient sein Geld als Osteo­path und Heilpraktiker. Schreibt gerne über die menschlichen Schattenseiten und die dahinterstehenden versteckten Gefühle.

 

Natalie Klasen

Autorin

Natalie Klasen, Jahrgang 1977, wohnt seit Jahren in Hessen, ist und bleibt im Herzen aber Saarländerin. Es gibt für sie nichts Schöneres, als in ihrem gemütlichen Sessel »Sir Henry« zu kuscheln, zu lesen und sich immer neue Geschichten auszudenken, von denen einige bereits in Anthologien und online veröffentlicht wurden.

Publikationen bei uns

bei anderen

• Gänsehaut, in: Pendulus…und andere gruselige Geschichten, Verlag Ulrich Burger, ISBN 978-3-981284-63-8,
• Polstergeflüster, in: Ley Lines…und weitere mystische Momente, Verlag Ulrich Burger, ISBN 978-3-981284-66-9
• Das nächste Exponat, in: Hexerei, Sperling-Verlag 2012, ISBN-13: 978-3-942104-09-8
• Vier Pfoten für ein Zuhause. in: Ein glückliches Katzenleben, Band 1, Edition Paashaas Verlag 2012, ISBN 978-3-942614-20-7
• Rosie’s Diner, in: Morde, die ungeklärt bleiben, Net-Verlag 2013, 978-3-942229-93-7

Tanja Kinkel

Tanja Kinkel, geboren 1969 in Bamberg, studierte Germanistik, Thea­ter- und Kommunikationswissenschaft und erhielt diverse Literaturpreise. Stipendien in Rom, Los Angeles und an der Drehbuchwerkstatt in München. Sie ist im PEN-Präsidium, veröffentlichte fünfzehn Romane, die in mehr als ein Dutzend Sprachen übersetzt sind; unter anderem »Die Puppenspieler«, »Götterdämmerung«, »Venuswurf«, »Säulen der Ewigkeit«, »Im Schatten der Königin« und »Das Spiel der Nachtigall«.

Tanja Kinkel ist Schirmherrin der Bundesstiftung Kinderhospiz.
1992 gründete sie die Kinderhilfsorganisation »Brot und Bücher e.V

Publikationen bei uns

bei anderen

Da Tanja Kinkel außerordentlich viele Bücher geschrieben hat, hier ein Link zu ihrer Bücherliste.

 

 

Kristina Kesselring

Autorin

Kristina Kesselring, Jahrgang 1987, studierte Kunst und Kunstpädagogik an der Freien Kunstakademie Mannheim und schreibt seit ihrem 17. Lebensjahr hauptsächlich im Fantasy-Sektor. Bisher veröffentlichte sie mehrfach in Anthologien verschiedener Verlage und gewann bei der Storyolympia­de 2012 den dritten Platz.

Publikationen bei uns

 

Hahnrei Wolf Käfer

Autor

Hahnrei Wolf Käfer, geboren1948 in Wien, hier auch Promotion (Theaterwissenschaften, Germanistik, Philosophie). Kurze Zeit Theaterkritiker bei einer Tageszeitung, dann zwei Jahre Lehrtätigkeit an der Universität Yamagata/Japan (1978/79), dort und an anderen japanischen Universitäten Vorträge über österreichische Lyrik und Literatur. Dann, wieder in Österreich, Organisation von Fachkongressen, Lektor für Zeitschriften, Hörspielregien, TV-Arbeiten, Mitarbeit am Bertelsmann Literaturlexikon (Hsg.Walther Killy), Jazzmusiker (mit Adula ibn Quadr, vor allem Lyrik und Jazz sowie Multimedia-Shows, u.a. Festwochenproduktion 1985 in Wien), Aktiver und seit 1992 auch im Beirat im Ersten Wiener Lese- und zweiten Wiener Stegreiftheater. Mit diesem Lesekonzerte im Wiener Volkstheater, bei der Frankfurter und der Leizpiger Buchmesse…

Seit 1997 Vorstandsmitglied der IG Autoren und Autorinnen Österreichs.
Verheiratet, Vater von drei hoffnungsfrohen Rangen.

Publikationen bei uns

bei anderen

• Sicher kein Wunder. Senryus von einem, der Vater wurde Edition milo, Wien 2007
• Kleine Tiere, Kurzprosa, Verlag der Apfel, Wien 2009
• Der alte Mann und das Niemehr, arovell Kulturverlag, 2010
• 52 Wochen und ein Tag. Haiku und Metahaiku mit Schöpfbidern vonYoly Maurer, 2012
Anderes
• Jazz und Lyrikprogramme mit Adula ibn Quadr ( seit 1982, zuletzt piccolo in splitterwelt und sinngeweb ein Multimediaspektakel, Wiener Festwochen 1985)
• Aufführungen von Minidramen durch das Erste Wiener Lesetheater: Wien (1993 – 2006)  u.a bei der Frankfurter (1997) und Leipziger Buchmesse (1998).
• Hörspiel: babylonische brücken Ein Sprechkonzert 1983 (unter eigener Regie) ORF 1
• Libretto: Der Demiurg – eine musikalische Elegie, Musik Wolfram Wagner, Uraufführung 11.6.99 in Krems, Auftragsarbeit des Donaufestivals
• Mehrere Fernsehdrehbücher, Erzählungen im ORF …
• herbstgedichte (1995, mit Bildern von Magdalena Steiner) Literaturedition Niederösterreich
• Friedlieb Scheukind Scheinspiel (Paragraphenprosa) Edition Doppelpunkt, Wien 1996
• VorUrTeil – Erzählung, Aarachne, Klagenfurt Wien 1999
• Lesezeichen (Lesetechnische Hilfslyrik mit Piktogrammen) Cameleon Press 1999
• ICH GING. Das Buch des Wandelns Roman, Edition die Donau hinunter, St.Peter am Wimberg, Wien, 1999
• ein laptop im gras – Haiku und Metahaiku Edition Doppelpunkt, Wien 2000
• täuschungen – zyklus nr.19 Verlag Grasl, Lyrik aus Österreich, 2001
• kultur nach gärtnerinnenart Edition va bene, 2003

Auszeichnungen


Einige Stipendien (u.a. aus dem Jubiläumsfonds der Literar-Mechana, 2000) und Preise (u.a. zweimal Körnerpreis, Anerkennungs- sowie Förderspreis des Landes Niederösterreich). Zuletzt 1. Preis im Bund-Essay-Wettbewerb Schweiz.

Birgit Jennerjahn-Hakenes

Autorin

Birgit Jennerjahn-Hakenes, 1968 in Heidelberg geboren. 1987 Abi­tur, Ausbildung zur Kinderkrankenschwester, 15 Jahre Arbeit auf der Kinderintensivstation. Nebenberuflich Fernstudium an einer Schreibschule. Zahlreiche Veröffentlichungen in Anthologien,

Publikationen bei uns

bei anderen

• Kranke Pflege ’n‘ leicht, DerKleineBuchVerlag, Karlsruhe, 978-3-942637-04-6
• Bunter Donner, in: Marco Frohberger (Hg.), Schöner fremder Himmel. Texte zum ANTHO?-LOGISCH! Literaturpreis 2013, edition karo, ISBN 978-3-937881-61-4

 

Adi Hübel

Autorin

Adi Hübel, Jahrgang 1939, im Allgäu aufgewachsen, arbeitete als Lehrerin, bevor sie in München Theaterwissenschaften, Regie und Neue Deutsche Literatur studierte. Sie leitete viele Jahre in Ulm ein kleines Theater, inszenierte und schrieb Theaterstücke für Erwachsene und Kinder. 2006 wandte sie sich vermehrt dem Schreiben zu. Es erschienen mehrere Lyrikbände, eine Erzählung und 2011 der Kriminalroman »Tod in Ulm«.

Publikationen bei uns

Matthias Hoppe

Autor

Matthias Hoppe studierte Germanistik, Sozialkunde und Geschichte an der Universität München und absolvierte danach eine Ausbildung zum Redakteur. Nach vielen Jahre als freier Journalist begann er Anfang der 1980er Jahre mit dem Bücherschreiben – zunächst Sachbücher, seit 1989 Kinderbücher und -geschichten. Unter anderem schreibt er auch mehrteilige Radiogeschichten für die Sendung »Ohrenbär« (rbb, WDR, NDR) und veranstaltet immer wieder Lesungen. Er lebt und arbeitet in Neuburg an der Donau.

Publikationen bei uns

 

Hartmut Höhne

Autor

Hartmut Höhne, Jahrgang 1958, seit 30 Jahren in Hamburg heimisch. Diplom-Soziologe und Erzieher. Tätigkeiten in diversen Bereichen wie Offene Kinder- und Jugendarbeit, Kfm. Fachkraft im Gesundheitswesen, Tätigkeiten im Sozialversicherungswesen und für Umfrageinstitute.

Schreibt Romane, Erzählungen, Kurzgeschichten, Dramolette und noch so manches andere.  Veröffentlichungen in Anthologien und als eBooks.

Publikationen bei uns

Bücher bei anderen

• Nie wieder Marathon, in: Anna Wolf (Hrsg.), Tatort Hamburg, Vertigo Verlag,  München
• Der Waschbär, in: Burkhard P. Bierschenck (Hrsg.), Das dunkle Mal, Bookspot Verlag, München
Kleistnovelle, eBook, Neobooks, München 2013
Feindliche Sektoren, eBook, Neobooks, München 2014

 

Tatjana Hinkebecker

Autorin

Tatjana Hinkebecker, Jahrgang 1970, ist geborene Kölnerin und lebt nun seit über zehn Jahren mit ihrem Mann, drei Kindern und unzähligen Tieren im Siegerland. Sie liebt es, bizarre Geschichten zu schreiben, die dazu anregen, neue Perspektive wahrzunahmen. Ihre Geschichten sind fiktiv. Sollte sich aber doch der eine oder andere in Ihren Erzählungen wiederfinden, nimmt sie das schmunzelnd zur Kenntnis. Veröffentlichungen von Kurzgeschichten in Anthologien verschiedener Verlage.

Publikationen bei uns

Rita Hausen

Autorin

Rita Hausen, Jahrgang 1952, ehemalige Gymnasiallehrerin für Deutsch und Katholische Religion, schreibt Gedichte, Kurzgeschichten, Erzählungen und Romane und ist fasziniert von der Zeit des 18. Jahrhunderts. Sie lebt in Walldorf, zeitweise aber auch in einem abgelegenen Haus in Mecklenburg.

Publikationen bei uns

bei anderen

• Trazom, Via Terra Verlag
• Schiller-Code, AAVAA-Verlag
• Ein ungeratener Sohn, AAVAA-Verlag

Petra Hartmann

Autorin

Petra Hartmann, Jahrgang 1970, lebt in Sillium bei Hildesheim. Sie studierte Germanistik, Philosophie und Politik. Eine Promotion mit einer Doktorarbeit über Theodor Mundt und ein zweijähriges Volontariat bei der Neuen Deister-Zeitung in Springe schlossen sich an, danach war sie fünf Jahre lang Redakteurin beim selben Blatt. Seitdem ist sie freie Schriftstellerin und Journalistin.

Sie veröffentlichte bisher sieben Romane, drei literaturwissenschaftliche Fachbücher, zwei Märchensammlungen und ein Hörbuch mit Weihnachtsmärchen. Dreimal belegte sie den Bronze-Platz der Storyolympiade. 2008 wurde sie mit dem Deutschen Phantastik-Preis ausgezeichnet.

 

 

Ilka Haederle

Autorin

Ilka Haederle, Jahrgang 1962, studierte Germanistik und Literaturwissenschaften in Berlin und Barcelona. Ausbildung zur Übersetzerin. Ab 2002 kontinuierliches Schreiben, darunter ein Romanprojekt über die 80er Jahre in Berlin, Erzählungen über Barcelona, ein feministischer Unterhaltungsroman sowie Kurzgeschichten. Veröffentlichungen in Anthologien und Literaturzeitschriften. Erinnerung und Bewegung sind wichtige Motive ihrer Texte. Seit 2010 Mitglied der Berliner Autorengruppe „Aufbruch“.

Publikationen bei uns

bei anderen


• Von der Lust, den Seifenblasen zu folgen“, in: Das kleine Märchenbuch, Metta-Kinau-Verlag, Hamburg
• Dienstanweisung, in: Grenzen überschreiten, Andiamo Verlag, Mannheim
• Das zweite Fenster, in: Literaturzeitschrift Haller 7: Verlassene Orte, Haller Verlag, Monschau

 

Andrea D. Günther

Autorin

Andrea D. Günther, Jahrgang 1967, geboren in Nürnberg. Sie verliebte sich früh in Sprache, Wörter und Schreibmaschinen und studierte Neuere Deutsche Literatur, Theaterwissenschaft und Anglistik. Tätig war sie als Schülerzeitungsredakteurin, freie Buch- und Filmjournalistin, PR-Redakteurin und Sachbuchautorin. Heute ist sie stellvertretende Schulleiterin einer privaten Schule in der Schweiz und schreibt viel Fiktionales – nur nicht mehr auf der Schreibmaschine.

Publikationen bei uns

 

Hans Gärtner

Autor

Hans Gärtner, in Böhmen geboren, als Kind mit der Mutter nach Mühldorf a. Inn geflohen, hier Ministrant, Kirchensänger und, in Freising, Gymnasiast, in München, Student und Landschullehrer geworden, promovierte zum Dr. phil. und war Pädagogikprofessor an zwei bayrischen Universitäten. Nebenher war er Almanach-, Fach-, Schul- und Kinderbuchherausgeber, Zeitschriftenredakteur, Juror für Kinderpreise, hielt Vorträge, lektorierte Kinderbücher und sang im Theaterchor. Heute schreibt er noch immer Bücher und Zeitungsartikel, rezensiert Literatur, Kunst- und Opernevents, ist Volkskunstsammler, Leser und Gegenleser. Er lebt seit 1966 mit Frau und Katz in Südostbayern auf dem Land, erfreut sich eines Enkels und reist, bei aller Liebe zum eigenen Garten, gern nach München, in den Chiemgau, selten recht viel weiter weg. Von seinen gut 50 Büchern gibt es von ihm noch: „Andachtsbildchen. Kleinode privater Frömmigkeitskultur“, „SchreibArbeit. 70 Jahre – und noch immer Federhalter und Bleistiftspitzer“, „Schöne Grüße und viel Glück. Liebesgaben aus Papier“.

Publikationen bei uns

bei anderen

• Schul- und Fachbücher (Leseerziehung), kulturgeschichtliche Monographien, Essays, Kindertexte, Feuilletons

Thomas Friedt

Autor

Thomas Friedt, Jahrgang 1963, aufgewachsen in Uerikon (Schweiz). Sohn deutscher Eltern. Berufslehre als Photolithograf. Mit achtzehn Jahren Umzug nach Zürich. Fünf Jahre lang den Beruf ausgeübt und nebenbei als Musiker, Komponist und Texter gearbeitet. Mit 25 das Hobby zum Beruf gemacht. Über 1500 Auftritte europaweit, an über 50 Tonträgern als Musiker, Komponist und Texter beteiligt. 1996 begann er zu schreiben.

Publikationen bei uns

bei anderen

  • Bislang rund 70 veröffentlichte Kurzgeschichten.

Auszeichnungen

2011: Gewinner des Literaturpreises ALFI
2012: 1. Platz beim Kurzgeschichten-Wettbewerb books.ch
2013: 3. Platz Agatha-Christie-Krimipreis

Frederike Frei

Autorin

Frederike Frei, Jahrgang 1945 und geboren in Brandenburg, lebt in Berlin und hat sich als Schriftstellerin mit ihrer Lyrikaktion Gedichte im BaUCHLADEN auf der Frankfurter Buchmesse bekannt gemacht. Gründung Hamburger Literaturlabor e.V., Mitbegründung des Writers Room in HH, Veranstalterin der 1. deutschen Dichterdemo, Schreibwerkstätten an Uni und VHS, laut Hanser »vitalste Akteurin der Schreibbewegung«. – Veröffentlichungen: Losgelebt (Literarischer Verlag H. Braun), Ich dich auch (Eichborn), Unsterblich (Verlag Dölling u. Galitz), Echt Himmel das Blau heute (Verlag Ralf Liebe), Weg vom Festland! (Achter Verlag) u. a.  Sie ist Trägerin des Ringelnatz-Publikumspreises sowie des Botho-Strauß-Preises.

 

Joachim Frank

Autor

Joachim Frank, Jahrgang 1952, lebt in Prisdorf bei Hamburg. Lehrer für Deutsch und Sport. Veröffentlichte Kurzgeschichten in Anthologien u. a. bei Rowohlt, Bertelsmann und Vitolibro. Im Wiesenburg-Verlag sind bisher von ihm erschienen: Fixsterne (Roman), Variationen des Glücks (Kurzgeschichten) sowie Reiseerzählungen über verschiedene Länder.

Publikationen bei uns

Bettina Ferbus

Autorin

Bettina Ferbus, Jahrgang 1969, hauptberuflich als Reitlehrerin tätig. Neben Pferden waren Bücher schon immer ihre größte Leidenschaft, besonders im Bereich der Phantastik. Nach drei Romanen, die sie in Eigenregie veröffentlicht hat, hat sie sich vermehrt der Teilnahme an Kurzgeschichtenwettbewerben zugewandt. Inzwischen haben zahlreiche Texte ihren Weg in Anthologien gefunden.

Publikationen bei uns

Heinz-Peter Engertsberger

Autor

Heinz-Peter Engertsberger, Jahrgang 1962, wohnt in Linz, und schreibt seit über 18 Jahren Gedichte und Kurzgeschichten. 2012 erschien in Zusammenarbeit mit der Fotokünstlerin Kathrin Stempfer der Lyrik- und Fotoband »Krähenflug«, der mit dem Kulturemblem der Stadt Linz ausgezeichnet wurde (Projekte-Verlag Cornelius).

Publikationen bei uns

Monika Donkervoort

IIlustratorin

Der Kreativität von Monika Donkervoort verdanken wir das Titelmotiv unseres Norderney-MysteryThrillers »Deichschatten«. Ihr Bild »Kommunikation« haben wir ausgewählt, weil es sehr schön einen wichtigen Aspekt des Romans verdeutlicht: die verschiedenen Beziehungen zwischen den Frauen der Geschichte. Wobei es der Phantasie des Betrachters und Lesers vorbehalten ist, welche der Protagonistinnen er in dem Bild wiedererkennt …

Monika Donkervoort wurde 1947 in Bad-Doberan geboren. Nach der Volksschule folgten Handelsschule, Beruf, Heirat, Kind, Beruf, Fachhochschulreife, Assistentin von Führungskräften in der Energiewirtschaft. In dieser Reihenfolge. Schon immer hatte sie mit dem Künstlerischen in ihr geliebäugelt, aber aus verschiedenen Gründen (die das Leben so vor gab …) begann sie erst im Jahr 2001, sich ernsthaft an die Ausbildung ihrer kreativen Fähigkeiten zu machen und besuchte verschiedene Mal- und Zeichenkurse, in denen sie sich die unterschiedlichsten Techniken aneignete.
Die Vielfalt ihres Schaffens kann man auf www.mdonkervoort.de besichtigen. Und dort auch noch mehr über sie erfahren.

PS in eigener Sache: Es gibt etwas, das Verlegerin und Künstlerin besonders verbindet. Wären beide in der gleichen Schulklasse gewesen und hätte der Lehrer am Schuljahrsanfang ihren Namen aufgerufen … dann wären beide aufgesprungen! :-))

Publikationen bei uns