Einträge von Monika Fuchs

,

Meyenrose-Lesung bei Hildesheimer Kunstmeile

Eine wunderbare Aktion der Händler in der Hildesheimer Osterstraße: Vom 1. bis 30. September finden Ausstellungen und Lesungen in den anliegenden Geschäften statt. Beginn und Vernissage sind am 1. September um 18 Uhr, gleich im Anschluss daran nehmen wir das Publikum mit auf eine Zeitreise ins 16. Jahrhundert. Onofrius Meyenreise führt durch das Hildesheim von […]

,

Unsere erste Rezension auf YouTube.

Noch bevor unser Buch Mut verleiht Flügel erschienen war, schrieb mich Tabea Schwichtenberg an und bat um ein Rezensionsexemplar, das sie auf ihrem YouTube-Kanal vorstellen wollte. Für sie und für uns war diese Rezension etwas besonderes: Tabea (die erst 13  ist) hat zum ersten Mal einen Verlag angeschrieben und um ein rezensionsexemplar gebeten, und wir bekamen […]

Bücher Löwe stellt »Kuschel ist weg!« auf Amazon vor

Bücherlöwe vom Blog Leseleidenschaft hat unseren Hannover-Kinderkrimi Kuschel ist weg gelesen. Ihr Fazit: Besonders gefallen haben mir neben der schönen Geschichte um das verschwundene Kaninchen die vielen Zeichnungen, die von den Kindern gemalt wurden und stimmig in das Buch eingearbeitet wurden. Vielleicht regt dieses Buch das eine oder andere Kind an, sich auch mal als „Schriftsteller“ […]

Talisman gewinnen!

Im Magazin für kleine Pferdefans „Wendy“ kann man im Tagesgewinnspiel heute (4. Juni 2017)  ein Exemplar unseres Titels Talisman und die blauen Rätsel gewinnen! Hier geht es lang. Viel Gück!

Corinna Antelmann beim Lesefesttag in Zwettl

Am 8. Mai 2017 war Corinna Antelmann in der Privaten Mittelschule in Zwettl eingeladen, anlässlich des Lesefesttages etwas aus ihrem Roman Saskias Gespenster zu lesen. Anschließend stand sie den Schülerinnen und Schülern Rede und Antwort. Wie es so war? Einfach mal ins Video schauen, das von der Schule erstellt wurde.

Buchpräsentation mit NaDu-Kids und Stephan Weil

Ein buntes, fröhliches Familienfest war die Buchpräsentation unserer Neuerscheinung Kuschel ist weg! Ein Kinderkrimi aus Hannover. Der Termin musste mit der Niedersächsischen Staatskanzlei abgesprochen werden (Ministerpräsident Stephan Weil hatte die Schirmherrschaft über das Schreibwerkstatt-Projekt übernommen, in dem unser Kuschel entstanden ist) und verschob sich zweimal. Der letzte Termin, der 8. Mai, traf dann mit dem […]

Kuschel im Buchhandel

Bis es eine Neuerscheinung vom Verlag über die üblichen Vertriebswege in den Buchhandel schafft, dauert es oft zwei Wochen. Das hängt von verschiedenen Faktoren ab, die man als Verlag nicht beeinflussen kann. Für alle, die ein bisschen hinter die Kulissen schauen möchten, skizziere ich kurz diesen Weg: • Buch kommt aus der Druckerei im Verlagslager […]

Kuschel ist da!

Die ersten Exemplare unserer Neuerscheinung Kuschel ist weg. Ein Kinderkrimi aus Hannover sind heute aus der Druckerei gekommen. Große Freude! Dann kann die Buchpräsentation am 8.Mai ja steigen. Man hört, dass Ministerpräsident Stephan Weil schon eifrig übt, er wird einen Part beim Vorlesen des Buches im NaDu-Kinderhaus in Hannover-Sahlkamp übernehmen.

Was macht eigentlich ein Verleger?

Immer wieder gern gelesen: Eine Antwort auf die Frage, was ein Verlager so macht. Gefunden während einer Internetrecherche auf der Seite  der italienischen Buchverlegergemeinschaft (AIE). Bei der Suche nach der Quelle stieß ich dann auf verschiedene Namen: Bompiani, Mondadori und Umberto Eco. Der Urheber lässt sich wohl nicht mehr so recht festetellen. Aber nett ist […]

„Emotionsloser Schreibstil“

Franziska (21 Jahre) vom Jugend-Literaturclub Dreieich (JuLiD) hat Lautlose Stufen von Inge Becher gelesen und bewertet. Fazit: Es hat ihr wohl eher nicht gefallen. Zu der Protagonistin konnte ich leider keine Beziehung aufbauen, es viel mir schwer, mich in sie hineinzuversetzen. Schuld daran war teilweise auch der emotionslose Schreibstil. Das Cover ist wenig ansprechend. (Ausschnitt) […]